Corporate Identity als Unternehmensarchitektur

Corporate Identity als Unternehmensarchitektur

Wie Sie Ihre Marke in Ihren Unternehmensräumen aufleben lassen

Der Begriff Brand Space, oder auch Kommunikation im Raum beschreibt ein räumliches Markenerlebnis das Teil der Corporate Identity ist. Identität erreicht man durch „Storytelling“, nicht durch die visuelle Erscheinung einer Marke. Warum sollte man seine Story nicht also in den eigenen Räumlichkeiten in Form von Brand Space erzählen? Ist der analoge Touchpoint weniger geeignet als ein digitaler Auftritt auf Facebook & Co? Gerade in der Realität sind die Unternehmenswerte doch am stärksten spürbar. Gerade hier entsteht IDENTITÄT. In den eigenen Räumen, dem Bereich des Brand Space. BewerberInnen, MitarbeiterInnen und KundInnen können hier hautnah Ihre Marke erleben, wie sonst nirgendwo. Es beginnt mit dem ersten Eindruck und endet - hoffentlich - mit der positiven Erinnerung an den Besuch in Ihrem Hause. In diesem Memoryeffekt sollten sich die Qualität Ihrer Produkte oder Services widerspiegeln  – denn so entsteht Marken-Identität.

 

 

Mehrwert für Kunden, Bewerber und Mitarbeiter

Gerade in einem komplizierteren Wettbewerbsumfeld ist schwierig, gute Mitarbeiter und Auszubildende anzuwerben. Neben flexiblen Arbeitszeiten und Arbeitsorten ist es wichtig, Entertainment-, Sport-, Freizeit- und Ruhezonen für Mitarbeiter einzurichten. Genauso essentiell ist es, Kunden (und Mitarbeiter) mit Innovationen und Identität zu überzeugen. Wurde dies früher mit einer Führung durch die Produktion, der ausliegenden Imagebroschüre, Giveaways und einem Logoteppich in Hausfarbe erledigt, erwartet man heute einen repräsentativen Brand Space - eine “Identity”, die Menschen, Unternehmen, Produkte und Services zur Geltung bringt – analog wie digital. Die eigenen Mitarbeiter fühlen sich in einer innovativen und sich wandelnden Corporate Architecture deutlich wohler als in einem sterilen Zweckbau mit ein paar Acrylglasschildern an der Wand. Bezieht man die Mitarbeiter bei der Entwicklung des Brand Space mit ein, entstehen nicht nur spannende Ideen mit einer ganz neuen Sichtweise – das ganze Projekt wird Ihre eigene Identität stärken und erhält somit hohe Akzeptanz.

 

 

Die eigenen Werte erlebbar machen

Viele Unternehmen fragen sich, wie sie ihr Branding in ihren Firmenräumen integrieren oder ihre Identität bzw. ihre Marke erlebbar machen können. Oft geben Corporate Design-Manuals oder Marken-Styleguides zwar Antworten auf die Anwendung im Print- und Onlinebereich - eine Überführung in die Dreidimensionalität existiert oft nicht. Wie also wird ein Branding oder eine Marke im Raum für Besucher erlebbar? Wie vermittelt man MitarbeiterInnen und potentiellen BewerberInnen ein Gefühl von Firmenzugehörigkeit? Für R211-Agentur beginnt der Gestaltungsprozess immer am Kern des Unternehmens oder der Marke. Wir starten mit der Frage nach den Unternehmenswerten, die dann in einer individuellen Art und Weise in die Unternehmensräume für BesucherInnen und MitarbeiterInnen übersetzt werden. Das Ziel lautet: Dabei glaubhaft zu bleiben und sich nichts aufzusetzen, sondern aus sich selbst heraus kreative Ideen zu entwickeln, mit denen sich die MitarbeiterInnen identifizieren können. Eine wichtige Rolle spielt hier die eigene „Unternehmensstory“. Daraus ergeben sich die Themen, die erst überhaupt eine Gebäudegestaltung, einen wirkungsvollen Brand Space, möglich machen. Was beinhaltet das Erlebnis? Visuell spiegeln Farben und Materialien doch unverkennbar das Corporate Design wieder - dies kann auf ganz unterschiedliche Weise geschehen oder an ein inhaltliches Thema oder ein Leitsystem geknüpft sein. Am Ende geht es um das gute Gefühl, mit dem man ein Gebäude betritt oder verlässt.

 

 

Unser Beispiel

Ein international agierender Stahlhändler aus Düsseldorf zeigt, wie es geht. Hier wird die Welt des Stahlhandels nicht über Poster mit glühenden Stahl-Brammen näher gebracht, sondern durch ein lebendiges Leit- und Orientierungssystem in den Unternehmensräumen. Begriffe aus der Welt des Stahls bestücken typografisch die gesamte Architektur des Gebäudes. In diesem Beispiel wurden die MitarbeiterInnen thematisch und inhaltlich in den Ideenfindungsprozess von R211-Agentur mit eingebunden. Hieraus entstand eine starke Identifikation mit dem Unternehmen. Flexible räumliche Arbeitssituationen und Workspaces, kombiniert mit wertigen Materialien und einem spielerisch gestalteten Leitsystem, verwandelten das angemietete Gebäude in eine unique Firmenzentrale mit einer starken Corporate Identity.

 

 
Das können wir für Sie tun:

- Beratung, Konzeption und Strategie von Branding in Firmenräumen

- Entwicklung von Corporate Identity

- Weiterentwicklung von Manuals/Styleguides: Umgang des Corporate Designs im dreidimensionalen Raum

- Gestaltung und Umsetzung von Brand Space

Kennenlernen

Eine Anfrage stellen

Benötigen Sie eine Ersteinschätzung für Ihr Vorhaben, planen Sie ein konkretes Projekt z.B. Ihre Website oder bereiten Sie Ihre Messe digital oder Ihren Produktlaunch in Online-Kanälen vor. Entdecken Sie gerade neue Kommunikationswege und Services für Ihre Zielgruppe oder entwickeln Sie Aktionsangebote und Benefits für das Ende der Krise? Wir unterstützen Sie dabei neue Ideen zu entwickeln und überzeugend zu kommunizieren.







Durch Eingabe bzw. Absenden meiner Daten erkläre ich mich mit den Datenschutzrichtlinien einverstanden.